Homöopathie

HahnemannHomöopathie

Der sächsische Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843), Begründer der Homöopathie, hatte ein sehr umfassendes Wissen über Arzneimittel und Krankheitsentsprechungen gesammelt. Ausgehend von dem allgemeinen Wissen, dass Stoffe Wirkungen haben und auch Krankheiten auslösen können, entdeckte er, dass die gleichen Stoffe in stark verdünnter, d.h. potenzierter Form bei diesen oder sehr ähnlichen Zuständen heilend wirken können.

„Similia similibus curantur.“   -   „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.“

Homöopathie ist eines der bekanntesten Instrumente der alternativen Medizin.


Drucken   E-Mail